Überspringen zu Hauptinhalt

Fallstudie

MdW Technical Support

Präventiver Austausch eines Spiralfroster-Getriebemotors

MdW Technical Support baut, wartet und installiert komplexe Maschinen für die Lebensmittelbranche. Mit gut 20 Jahren Arbeitserfahrung in der Branche sind sie Experten, wenn es darum geht, Maschinen effizienter und sicherer zu gestalten.

Anlass und Auftrag

MdW Technical Support beauftragte deshalb BEGE Power Transmission, die Getriebemotoren der Spiralfrosterantriebe von Oma Bobs präventiv auszutauschen. Der Antriebsmotor des Frosters mit Doppelspirale und Doppelband war bereits nicht mehr der neueste, als man feststellte, dass das Getriebe gravierende Mängel aufwies.

Da der ursprüngliche Lieferant der Motoren nicht mehr im Geschäft war, wandte sich MdW an seinen Antriebspartner BEGE, der Motoren und Getriebe begutachten und die optimale Leistung des Antriebs wiederherstellen sollte.

 “Ich arbeite bereits seit 10 Jahren mit BEGE zusammen und bin mit der Kompetenz aller Mitarbeiter sehr zufrieden. Neben ihrem Know-how und der Tatsache, dass sie sich immer engagieren, gefällt mir besonders, dass sie so kunden- und lösungsorientiert arbeiten.”

Michel de Wit – Eigentümer MdW Technical Support

Die Vorgehensweise

Nach kurzer Begutachtung durch MdW und die Ingenieure von BEGE kam man zum Schluss, am besten gleich zu handeln. BEGE wickelte die Motoren neu, damit der Maschinenbetrieb fortgesetzt werden konnte.

Das Risiko eines Produktionsstillstands war vorläufig gebannt, doch war auch klar, dass die Getriebemotoren der Anlage möglichst schnell ausgetauscht werden mussten. Nach gegenseitiger Absprache beschlossen MdW, BEGE und Oma Bobs, die Getriebe Anfang 2019 vollständig zu erneuern.

Der Ablauf

  • Zielsetzungen definieren
  • Komponenten sehr schnell aus dem Bestand liefern
  • Enge Einbindung bei zukünftigen Projekten
  • Schrittweise Umsetzung: zunächst Kontinuität sicherstellen
  • Technische Planung für die Optimierung der vollständigen Konstruktion
  • Konstruktionstechnische Arbeiten zur Optimierung der vollständigen
    Konstruktion
  • Vollständige Überprüfung des aktuellen Zustands, um den Status zu bestimmten, die Lebensdauer zu prognostizieren und so einen Produktionsstillstand zu vermeiden.

Ergebnis

Die Krönung dieser Zusammenarbeit zwischen Oma Bobs Snacks, MdW Technical Support und BEGE ist die erfolgreiche Umsetzung eines Installationsprojekts, bei dem ein robuster Getriebemotor mit einem Gewicht von gut 700 kg montiert wurde. Das Getriebe erfüllt dabei alle geltenden Hygieneanforderungen und -vorschriften. Das Getriebe ist durch einen Kupplungsflansch mit einem BEGE-Motor mit einer Leistung von 2,2 kW verbunden. In Kombination mit dem enormen Getriebe liefert der Antrieb ein sehr hohes Drehmoment von 20.000 Nm bei 0,9 Umdrehungen.

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Schnelle Umsetzung einer passenden, auf die Anforderungen des Endkunden zugeschnittenen
    Lösung
  • Die Motoren (Schutzart IP56) erfüllen die strengen Vorgaben in der Lebensmittelsicherheit
  • Aufrüstung der Maschine
  • Unterstützung im Hinblick auf Technik und Berechnungen

Vollständige Fallstudie herunterladen