Überspringen zu Hauptinhalt

Fallstudie

Van den Top Maschinenbau

Vom Lieferanten von Motoren zum Partner für integrierte Antriebe

Van den Top Maschinenbau bedient seit vielen Jahren erfolgreich den Markt für Champignon-Erntemaschinen und Champignon-Ernteabholsystemen. In diesen räumlich begrenzten Maschinen müssen kompakte und leichte Komponenten installiert werden.

Anlass und Auftrag

Der damalige Lieferant stellte die Produktion der Aluminiummotoren ein, die Van den Top in seinen Maschinen verwendete. Van den Top suchte nach einem anderen Anbieter, der diese Produkte schnell liefern konnte und außerdem Kontinuität bot.

Van den Top beauftragte BEGE damit, einen Ersatz-Aluminiummotor zu liefern und die Ströter-Antriebe so einzustellen, dass die Van den Top-Maschinen weiterhin optimal funktionieren konnten.

“Dank ihres Know-hows im Bereich von Antriebs- und Steuerungstechnik können die Experten von BEGE Maschinenbauunternehmen wie uns sowohl bei der Weiterentwicklung als auch der Optimierung von Maschinen und Apparaten unterstützen.”

Henk van den Top – Geschäftsführer von Van den Top Maschinenbau

Die Vorgehensweise

BEGE hat die Anforderungen an den Antrieb vor Ort bei Van den Top festgelegt. Diese Bestandsaufnahme zeigte unter anderem, dass das Gewicht und die Kompaktheit sehr wichtig waren.

Unsere Ingenieure haben dann die richtigen Komponenten ausgewählt, die diese Spezifikationen erfüllen. Dank unserer umfassenden Bestände konnten wir dieses Projekt in relativ kurzer Zeit abschließen.

Der Ablauf

  • Zielsetzungen definieren
  • Spezifikationen in einer Übersicht zusammenstellen
  • Technische Planung für die Optimierung der vollständigen Konstruktion
  • Die richtigen Antriebskomponenten auswählen
  • Komponenten sehr schnell aus dem Bestand liefern
  • Enge Einbindung bei zukünftigen Projekten

Ergebnis

Dank der Komponenten von BEGE kann Van den Top leistungsstarke und innovative Maschinen für den Maschinenbau fertigen.

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Schneller Ersatz des vorherigen Lieferanten und Umsetzung einer passenden Lösung
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer innovativen Sortier- und Walzmaschine
  • Unterstützung im Hinblick auf Technik und Berechnungen
  • Aufrüstung von Maschinen zur Fertigung von Regalgestellen und Erntemaschinen

2019: Integrierte Antriebe

Van den Top arbeitet derzeit an der Umsetzung eines integrierten Antriebssystems.

Gemeinsam mit BEGE wird eine Maschine zum Walzen von Stahlprofilen entwickelt. Hierfür setzt Van den Top ein großes Getriebe von BEGE mit Hauptmotor ein. Ein ganz besonderes Stahlprofil muss in 24 Schritten geformt werden.

Van den Top baut speziell für diese Ausführung eine Maschine mit einem größeren Mittenabstand zwischen den Rollen. Damit diese Anlage mit ihren 24 Walzrollen-Sätzen nicht zu lang wird für das Getriebe, hat sich Van den Top eine innovative Lösung ausgedacht. Jeder Walzrollen-Satz wird von einem eigenen Aufsteckgetriebemotor angetrieben, der dank Frequenzumrichter und MIG-Drehgeber vollständig synchron läuft.

BEGE ist stark in das weitläufige Projekt eingebunden und die Umsetzung schreitet schnell voran. Die innovative Maschine soll schon sehr bald in Betrieb genommen werden.

Vollständige Fallstudie herunterladen